Geschichte der Praxis

Die Praxis für Kardiologie am Wiener Platz besteht seit 1975.

Der Praxisgründer Dr. med. Otto Baldus studierte von 1961 bis 1965 an den Universitäten Köln, Marburg und Hamburg. Nach der Medizinalassistentenzeit legte er 1967 das Staatsexamen ab und promovierte zum Dr. med. an der Universität Hamburg. Nach der Ausbildung zum Arzt für Innere Medizin und Kardiologie ließ er sich 1975 als Facharzt für Innere Medizin – Kardiologie in Köln-Mülheim am Wiener Platz nieder (damals Genovevastraße). Die Praxis führte er seit 1978 zusammen mit Frau Dr. med. Dorothea Steffel (Fachärztin für Innere Medizin – Kardiologie, verstorben 2006) und seit 1993 mit Dr. med. Dr. rer. nat. Roland Klaer (Facharzt für Innere Medizin – Kardiologie). Im Jahre 2008 trat Priv.-Doz. Dr. med. Anselm Bäumer (Facharzt für Innere Medizin – Kardiologie und Pneumologie) in die Praxis ein.
Dr. Otto Baldus beendete seine Praxistätigkeit 2010.
In seiner Nachfolge trat im Jahre 2011 die Fachärztin für Innere Medizin – Kardiologie – Frau Dr. Fotini Dodos in die Praxis ein. Das Ärzte-Team wird seit 2014 durch den Facharzt für Innere Medizin – Kardiologie Dr. Jan Sparwel verstärkt.

Der Praxisgründer und „Alt-Mülheimer“ Dr. Otto Baldus beschreibt zu den Jahren der Erinnerung:

„Meine Kindheit und Schulzeit habe ich in Köln-Mülheim im Hause meiner Großeltern und Eltern verbracht. Mein Großvater Dr. Heinrich Oster war seit 1907 in Mülheim als Arzt tätig. Ich habe noch erlebt, wie er auf seinem Fahrrad durch Mülheim fuhr und Hausbesuche machte. Nach dem Krieg haben mein Vater Dr. Otto Baldus und meine Mutter Dr. Edith Baldus-Oster die Praxis meines Großvaters in der Elisabeth-Breuer-Straße 9 fortgeführt.
Seit meiner Niederlassung 1975 führte ich diese ärztliche Tradition fort. In dieser Praxis für Herz- und Kreislauferkrankungen war es nun möglich geworden, den Patienten in erreichbarer Nähe zu ihrem Wohnort eine sehr genaue Analyse ihrer Erkrankung anzubieten. Mich hatte immer schon die technische Entwicklung der Untersuchungsmethoden und Behandlungsmöglichkeiten der Kardiologie fasziniert. Meine Tätigkeit in der Praxis über 35 Jahre mit eine Vielzahl von Patienten hatte mir immer viel Freude bereitet.“